Ps 29,1-11; 1. Chr 13,1-14,17; Joh 17,1-26

Psalm: Ein sehr strenger Psalm in Hinsicht auf seinen Aufbau. „Die Stimme des Herrn lässt Eichen wirbeln / und reißt Wälder kahl“.

Chronik: Hatten wir schon. David holt die Bundeslade zurück. Sein Bruder Usa lenkt den Wagen. Als er in Schieflage gerät, will Usa nach der Lade greifen, was dem Herrn so gar nicht gefällt und ihn auf der Stelle tötet. David wird als König anerkannt und gewinnt zweimal gegen die Philister. Vorher hat er beim Herrn nachgefragt, ob er es tun soll und enthält beim zweiten Mal sogar noch taktische Hinweise.

Johannes: Jesus betet (ausführlich) zu seinem Vater und bittet für die Menschen. Einerseits wieder hier die sehr starke Kopplung von Vater und Sohn, zum anderen verwundert es dann doch leicht, dass Jesus quasi so bitten muss und das es keine Selbstverständlichkeit ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s