Ps 144,1-4; Rut 3,1-4,22; Mt 2,1-23 | Jdt 5,1-7,23

Psalm: Mit einer sehr zentralen Frage heute: „Herr, was ist der Mensch, dass du dich seiner annimmst / und des Menschen Kind, dass du ihn so beachtest?“

Rut: Noomi, die Schwiegermutter rät Rut, sich hübsch zu machen und abends wieder zu den Mägden zu gehen, wo auch Boas sein würde. Wie rät ihr zudem, sich, wenn er sich hinlegt, zu ihm zu legen. Geraten – getan. Nachts wacht Boas auf, ist überrascht. Rut bittet ihn, sie zur Frau zu nehmen, er verspricht es unter Vorbehalte, denn vorher will er jemanden anderes fragen. Das tut er am nächsten Tag und zwar so, dass der andere Nein sagen muss, sonst würde er sich um sein Erbe schädigen. Also heiraten Boas und Rut und zeugen zusammen den Sohn Obed. Und schon ist Schluss mir Rut. Etwas überrascht, dass es schon zu ende ist. Morgen dann das Hohe Lied.

Matthäus: Geburt Jesus, die Weisen kommen vorbei mit Gold, Weihrauch und Myrrhe. König Herodes hat sie zuvor gebeten, anschließend zu ihm zurückzukommen und zu erzählen, wo das Kind ist. Sie nehmen – auf Befehl des Engels des Herrn – einen anderen Weg. Auf Befehl des Engels des Herrn zieht Josef mit seiner kleinen Familie nach Ägypten, so entkommen sie dem Kindermord durch Herodes. Rückkehr – auf Befehl des Engels des Herrn – nach dem Tod des Herodes und Niederlassung – auf Befehl des Engels des Herrn – in Nazareth.

Judit: Holofernes erkundigt sich, was dass den so für ein Volks sei und bekommt von Achior die Antwort: Unbesiegbar, solange sie an ihren Gott glauben. Diese Info wird ihm damit vergolten, dass sie ihn binden und den Israeliten übergeben, die nun wissen, dass ein Angriff kommt. Holofernes belagert die Stadt, der nach 20 Tagen das Wasser ausgeht – das große Klagen beginnt, denn Vertrauen haben sie ihre Wehrfähigkeit nicht, sonst hätten sie sich ja gewehrt. Usija ruft auf, noch weitere fünf Tage auf die Hilfe von Gott zu warten, „ob er uns nicht seine Gnade erweisen und seinen Namen herrlich machen will“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s