Ps 89,47-53; Zef 1,1-3,20; Offb 14,6-13

Psalm: Wie lang ist der eigentlich? Und dass nenn ich mal eine gute Argumentation: „Herr, wie lange willst du dich so verbergen / und deinen Grimm wie Feuer brennen lassen? // Gedenke, wie kurz mein Leben ist, / wie vergänglich du alle Menschen geschaffen hast.“

Zefanja: Zerfällt quasi in zwei wenig überraschende Teile. Der erste, etwas längere, beginnt mit: „Ich will meine Hand ausstrecken gegen Juda …“, der zweite mit: „Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie all des Herrn Namen anrufen sollen und ihm einträchtig dienen“. Und was jeweils danach kommt, lässt sich nach 319 Tage Erfahrung AT denken.

Offenbarung: Drei Engel mit Botschaften für die Erde: 1) gibt allen auf Erden das ewige Evangelium 2) freut sich über den Fall von Babylon 3) warnt vor der Anbetung des Tiers, ansonsten wird derjenige „von dem Wein des Zorns Gottes trinken“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s