Ps 36,1-7; 1. Mose 24,1-67; Mk 6,30-44

Psalm: Wenigstens mal wieder was poetisches: „Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, / und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen“.

Mose: Abraham ist alt und will, dass es seinem Sohn gut geht. Er lässt einen Knecht kommen und gibt ihm den Auftrag für Isaak eine Frau zu finden und zwar in seinem Heimatland Mesopotamien. Sollte er dort nicht fündig werden, wäre er von seinem Eid entbunden. Der Knecht mit Kamelen, Gefolgschaft und Geschenken gleich los nach Nahors, fragt sich aber, wie er an eine Frau kommt. Da denkt er sich, er setzt sich vor die Tore der Stadt und wartet bis die (jungen) Frauen zum Wasser holen kommen. Dann will er einfach eine ansprechen nach einem Schluck Wasser und wenn die sich anbietet auch die Kamele zu tränken, dann ist die Frau gefunden. Gesagt getan, es trifft Rebekka, die sogleich ihm Wasser gibt, die Kamele tränkt. Rebekka ist „sehr schön von Angesicht, eine Jungfrau, die noch von keinem Manne wusste“. Von Vorteil wohl, dass sie irgendwie auch aus der Familie von Abraham kommt. Der Knecht kann bei ihnen übernachten, wird freundlich aufgenommen und bevor es ans Essen geht erzählt er die ganze Geschichte und fragt die Eltern, ob sie Rebekka hergeben. „Das kommt von Herrn, darum können wir nichts dazu sagen, weder Böses noch Gutes“ was als bejahende Antwort zu verstehen ist. Am nächsten Tag wird auch sie gefragt, sie willigt sofort ein und macht sich auf die Reise. Isaak ist auf dem Feld, als die Gruppe heimkehrt. Er stellt Rebekka seiner Mutter vor, dann wird sie seine Frau „und er gewann sie lieb“.

Markus: Vermutlich fehlt in keinem der Evangelien die Brot- und Fischvermehrung bzw. Speisung der Fünftausend. Von fünf Broten und zwei Fischen bleiben zumindest zwölf Körbe mit Brotbrocken übrig, der Fisch wird nicht so genau verzeichnet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s